BMC Startseite ADAC Homepage
Der Club
Vorstand
News
Impressum
Links
Bilder
Aktivitäten
Fahrradturnier
Motorsport
Touristik
Archiv
Termine
Termine

Informationen

die neuesten Nachrichten vom Burgdorfer Motorsport - Club, OC im ADAC stehen unter den eigenen Rubriken:

Fahrradturniere - Motorsport - Touristik


68 Jahre Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC

von 1949 - 2017

2017

Am 25. November 2017 werden wir uns zur Adventsfeier in unserem Clublokal treffen.

Es wird wieder leckeres zu Speisen geben.

Die Siegerehrung der Clubmeister wird ebenso durchgeführt.......

und eine kleine Überraschung wird es wohl auch wieder geben.

Einlaß ist ab 19:00

Beginn 19:30

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Achtung die vorläufigen Termine der Veranstaltungen 2018

stehen weiter unten im Terminkalender

 

Datum
Uhrzeit
Veranstaltung (Ansprechpartner)
Ort
03.03.2017
18:30
Vorstandsitzung
Burgdorf
03.03.2017
20:00
Clubabend (Spieleabend)
Burgdorf
07.03.2017

00:00

Einsendeschluß für Berichte im BMC aktuell

schriftfuerer@

burgdorfer-mc.de

07.04.2017
20:00

Clubabend

(Vortrag mit ADAC Syndikus Rüdiger Zach)

Burgdorf
22.04.2017
10:00
BMC Garage (Putz und Flickstunde mit 2. Frühstück) ( bitte Anmelden bei Bärbel)
Burgdorf
02.05.2017
07:15
Fahrradturnier GS Uetze
Uetze, Katensert Weg 7
03.05.2017
07:15
Fahrradturnier GS Hänigsen
Uetze-Hänigsen, Moorgartenweg 1
05.05.2017
20:00
Clubabend
Burgdorf
08.05.2017
07:30
Fahrradturnier GS Eltze
Uetze -Eltze, Welle 1
09.05.2017
07:30
Fahrradturnier GS Arpke
Arpke, Am Waldbad 4
11.05.2017
07:15
Fahrradturnier GS Altwarmbüchen
Isernhagen; Bernhard- Rehkopf- Str. 11
16.05.2017
07:15
Fahrradturnier GS Vöhrum
Peine -Vöhrum, Hainwaldweg 7
25.05.2017
10:00
Vatertagswanderung (Himmelfahrt) (Fam. Bode)
Arpke
02.06.2017
07:15
Fahrradturnier GS Vi
Burgdorf, Han. Neustadt 32
02.06.2017
20:00
Clubabend
Burgdorf
08.06.2017

Fahrradturnier GS Astrid- Lindgren

--------------abgesagt !!!!!!!!!!!!!!!

Burgdorf,Lippoldstr.10
09.06.2017

Fahrradturnier GS Astrid- Lindgren

--------------abgesagt !!!!!!!!!!!!!!!

Burgdorf,Lippoldstr.10
13.06.2017

Fahrradturnier GS Aligse-Steinwedel

--------------abgesagt !!!!!!!!!!!!!!!

Lehrte-Aligse, Peiner Heerstr.12
16.06.2017
07:15
Fahrradturnier GS Ehlershausen

BU Ehlershausen,

Waldstr.4

18.06.2017
10:00

Radtour mit anschließenden Spargelessen (Anmeldung erforderlich unter 0174-3337420)

(Karl-Heinz Piepenbrink)

Wettmar Waldschänke

Hauptstr.

09.07.2017
10:00

Sommerfahrt (Stadtrundgang Mittagessen Kaffeetrinken im Naherholungsgebiet "Würmsee)

(Karl-Heinz Piepenbrink)

Großburgwedel
14.07.2017
20:00
Clubabend ( 2. Freitag) !!!!!!!!!
Burgdorf
04.08.2017
20:00
Clubabend
Burgdorf
06.08.2017
08:30
!!!!!!!!!! Abgesagt Orientierungsfahrt !!!!!!!!

DKV

Mellendorf - Gailhof

03.09.2017
09:15

Zielfahrt (Karl Heinz Thoma)

Abfahrt 09:30

Anmeldung erforderlich 05138 1814

ADAC Laatzen

Parkplatz

Lübecker/ Lüneburger Str

15.09.2017
20:00
Clubabend diesmal am 3. Freitag
Burgdorf
19.09.2017
07:25
Fahrradturnier GS Abbensen
Edemissen, Am Maschende 11
24.09.2017
10:00

Deisterwanderung ( Jürgen Lippel)

(11 km wandern, Mittagessen, wandern, Kaffeetrinken)

Jagdschloß

Springe

06.10.2017
20:00
Clubabend
Burgdorf
08.10.2017
10:30

Neu !!!!!!!!Fahrt ins Grüne (Juxfahrt)

Tel.: 05138 1814

Burgdorf

Schützenplatz

03.11.2017
20:00

Clubabend

die Fotoschau

aus den Jahren 2001-2005

muß aus technischen Gründen leider ausfallen

Burgdorf
05.11.2017
09:45
Herbstwanderung mit Grünkohlessen
Burgdorf
25.11.2017
19:30
Adventsfeier 19:00 Einlaß
Burgdorf
01.12.2017
20:00
Clubabend

Wettmar Waldschänke

(das letzte mal hier vor Ort)

03.12.2017
14:00

Weihnachtsfahrt Neues Theater

Anmeldung erforderlich (Dirk Krüger)

(Charlies Tante)

Hannover

am Bahnhof

 

Datum

vorläufige Planung --

Vorschau auf 2018

Ort
12.01.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
02.02.2018
20:00
Clubabend mit Fotoschau 2001- 2005
Burgdorf
24.02.2018

19:00

Mitgliederversammlung

Burgdorf

02.03.2018
20:00
Clubabend (Spieleabend)
Burgdorf
07.03.2018

00:00

Einsendeschluß für Berichte im BMC aktuell

schriftfuerer@

burgdorfer-mc.de

06.04.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
21.04.2018
10:00
BMC Garage (Putz und Flickstunde mit 2. Frühstück) ( bitte Anmelden bei Bärbel)
Burgdorf
04.05.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
10.05.2018
10:00

Vatertagswanderung (Himmelfahrt)

(Thoma - Springer)

Bolzum
01.06.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
??????????????
10:00

Radtour

??????????????

06.07.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
15.07.2018
10:00

Sommerfahrt

(Karl-Heinz Piepenbrink)

??????????????
03.08.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
?????????
09:15

Zielfahrt

 

07.09.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
???????????
10:00

Deisterwanderung

?????????????

05.10.2018
20:00

Clubabend

(Vortrag mit ADAC Syndikus Rüdiger Zach)

????????
Burgdorf
?????????????
10:30

Fahrt ins Grüne (Juxfahrt)

Tel.: 05138 1814

??????????????

02.11.2018
20:00
Clubabend
Burgdorf
17.11.2018
09:45
Herbstwanderung mit Grünkohlessen
17.11.2018
19:30
Adventsfeier 19:00 Einlaß
Burgdorf
00.12.2018
20:00
Clubabend ?????????
Burgdorf
??????????
14:00

Weihnachtsfahrt

???????????

 

 

 

 

 

Der Vorstand 2017

 

 

wir sind stolz auf unsere älteren Mitglieder

unser neues Ehrenmitglied Klaus Dietrich Bork

Dirk Krüger scheidet als langjähriger 2. Vorsitzender aus dem Vorstand aus

Der neue 2. Vorsitzende Jürgen Lippel

Ruth Lippel unser neuer Schatzmeister

Edwin Ponicki wird für 60 Jahre BMC Mitgliedschaft geehrt

Irene Kieslich ist 50 Jahre dem BMC treu

Gerhard Bork wird für 40 Jahre Clubmitgliedschaft geehrt

Karl- Heinz Piepenbrink bekommt die Anstecknadel für 40 Jahre ADAC Mitgliedschaft

Birte Moldenhauer ist 25 Jahre BMC Mitglied

Arthur Hoppe ----wir gratulieren dir zum runden Geburtstag

 

2017

 


 

2016

 

Frohe Weihnachten

und ein gutes neues Jahr

wünscht der Burgdorfer Motorsport-Club


 

 

bei der Adventsfeier wurden die Clubmeister für 2016 geehrt

3. Platz Peter Rheinhard

2. Platz Karl-Heinz Piepenbrink

1. Platz Bärbel Hedt

 

 

 

 

 


 

Der Vorstand 2016

 

 

 

 

2016

 


2015

Frohe Weihnachten

und ein gutes neues Jahr

wünscht der Burgdorfer Motorsport-Club

 

 



 

 

 

Das ereignisreiche Veranstaltungsjahr 2014 in Kurzform

Das Veranstaltungsjahr 2014 begann für den Burgdorfer Motorsport - Club mit der Jahreshauptversammlung im Februar. Hier gab es keine besonderen Veränderungen.


Einen besonderen Gast konnte der Motorsport - Club am April Clubabend begrüßen. Wie schon in einigen Jahren zuvor konnte der Rechtsanwalt und Notar Rüdiger Zach für einen Vortrag über die neue Punkteregelung gewonnen werden.


Im April trafen sich ein paar Mitglieder um Gerätewart Klaus - Dietrich Bork bei der Club Garage, um einige Reparaturen am Fahrradturnier -Transport - Anhänger vorzunehmen. Im Anschluss wurde ein gemeinsames Frühstück eingenommen


Im Mai hatte Touristikleiter Friedhelm Naujoks eine Radtour zum Naturfreundehaus nach Misburg an den Blauen See geplant. Eine kleine Truppe von sieben Personen nahm an dieser Veranstaltung mit ihren Drahteseln teil.


Zur Vatertagtour am Himmelfahrtstag hatten die Clubmitglieder Heidemarie Springer und Karl-Heinz Thoma nach Bolzum zum gemeinsamen Grillen eingeladen. Bei einer Wanderung um den Ort wurde unter anderem auch die neue Schleuse angesteuert.


Der Mai und Juni war dann hauptsächlich den Fahrradturnieren, die von der Verkehrsreferentin Bärbel Hedt organisiert wurden, an 11 Schulen im großen Umkreis von Burgdorf vorbehalten.


Die Orientierungsfahrt "um die Burgdorfer Mühle" für Kraftfahrzeuge wurde im Juni durchgeführt. Eine Veranstaltung an der Jahr für Jahr auch immer mehr Oldtimer teilnehmen. Für diese Veranstaltung und deren Ausrichtung ist immer wieder Dieter Hollmann der Ansprechpartner.


Das Burgdorfer Fahrrad - Stadtmeisterschafts - Turnier wurde im Juli mit 122 Kindern durchgeführt.


Die Sommerfahrt im Juli wird seit Jahren vom Pressereferenten Karl-Heinz Piepenbrink organisiert. Dieses Mal ging es in den alten Ort Bissendorf in der Wedemark. Ein geführter Dorfrundgang, eine Besichtigung von Radio und Fernsehmuseum mit gemeinsamen italienischem Essen wurde hier angeboten. Ferner wurde noch der Milchhoff Hemme besichtigt.


Für die Veranstaltung im August hatte Friedhelm die Zielfahrt nach Gut Wickensen bei Eschershausen geplant. Nach einer Wanderung zur Ruine Homburg einem gemeinsamen Mittagessen auf dem Gutshof wurde das Motorrad - Auto - Nostalgie - Museum besichtigt.


Im September fand das Fahrrad - Regional - Turnier mit 102 Teilnehmern in der Sporthalle in Burgdorf statt. Hier konnten sich 14 Kinder die für den Burgdorfer MC starten für das Landesturnier qualifizieren.


Im September fand auch die Harzfahrt statt. Das Kloster Wöltingerode war der erste Anfahrpunkt. Es war hier richtig was los, es war nämlich Herbstfest angesagt. Zum obligatorischen Kaffeetrinken fuhren wir zu unseren Clubmitgliedern Ilse Dietrich und Paul Döltz nach Ilsenburg. Weil das Wetter nicht so toll war, wurde die Kaffeeparty in die Wohnung verlegt.


Ebenfalls im September fand unsere zweite Motorsport Veranstaltung, dem Automobil Slalom auf dem Parkplatz vom Rasthof Schwarmstedt mit 39 teilnehmenden Fahrzeugen statt.


Im Oktober fand das Fahrrad - Landesturnier in der Burgdorer Sporthalle statt. Hierbei konnten sich vier Kinder die für den Burgdorfer MC starten, für das Bundesturnier in Frankfurt qualifizieren.


Der November hatte wieder ein paar interessante Veranstaltungen parat.


Es stand die Herbstwanderung, diesmal in Burgdorf an. Morgens war Treffen am Clublokal dem Schützenheim anberaumt. Nach einem deftigen Frühstück mit Schmalzbroten und heißem Tee, ging es in einer Rundwanderung durch den Stadtpark. Das anschließende Grünkohlessen wurde im Clublokal eingenommen.


Der Jahresabschluss wurde mit der Adventsfeier durchgeführt. Nach einem tollen Essen im Clublokal nahm Friedhelm Naujoks die Siegerehrung der Clubmeister 2014 vor. Friedhelm hatte sich wieder etwas Besonderes ausgedacht. Es gab für jeden der Preisträger die Möglichkeit sich sein Präsent aus dem gefüllten Jutesack rauszusuchen. Es gab Einkaufsgutscheine von den Geschäften der Stadt Burgdorf und eine Mettwurst für jeden. Den dritten Platz belegte Wolfgang Zappel aus Kleinburgwedel, den Zweiten Anja Bode aus Arpke. Den ersten Platz und damit auch den großen Wanderpokal konnte einmal mehr Karl-Heinz Piepenbrink aus Wettmar mit nach Hause nehmen.


Da das Clublokal wegen interner Veranstaltung nicht zur Verfügung stand, wurden der Dezember Clubabend und der Februar 2015 Clubabend in der Waldschänke in Wettmar mit guter Beteiligung der Mitglieder und Gästen durchgeführt.


Die nächste Veranstaltung wird am 28. Februar die Mitgliederversammlung im Clublokal sein.


Information über Veranstaltungen und Terminen sind auf unserer Internet Seite unter
http://www.burgdorfer-mc.de zu erfahren.


Sollte bei Ihnen ein Interesse an unseren Veranstaltungen und Clubleben bestehen, scheuen Sie sich nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Wir bieten viele tolle Veranstaltungen wie Wanderungen gemütliches Beisammensein, Ausfahrten Besichtigungen und auch Motorsport Veranstaltungen. Gäste sind bei unseren Clubabenden und bei Veranstaltungen gern gesehen und gewünscht.

 

Kontakt unter anderem durch den
Pressereferent: Karl - Heinz Piepenbrink
burgdorfermc@web.de
oder unter Tel.: 0174-3337420



2014

 


 

Mitgliederversammlung

Die Mitglieder haben den Vorstand wieder einmal mehr bestätigt!

Die diesjährige Mitgliederversammlung wurde durch den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Thoma / Bolzum eröffnet. Nach den Jahresabschlussberichten der einzelnen Referenten ehrte Thoma langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Burgdorfer Motorsport - Club. Für 25 Jahre wurde in Abwesenheit Jens Haacke / Burgdorf und Andreas Jahs / Laatzen geehrt. Günther Rex / Arpke wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft mit Nadel und Urkunde geehrt. Harald Puschkat / Burgdorf bekam für 25 jährige ADAC Mitgliedschaft eine Anstecknadel und Urkunde. Die silberne Ehrennadel des ADAC samt Urkunden für besondere Verdienste um das Clubleben, erhielten Bärbel Hedt / Wettmar, Heidemarie Springer / Bolzum und Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar. Karl-Heinz Thoma überreichte an Jürgen und Ruth Lippel / Lehrte für die mehrjährige Ausrichtung eines besonderen Clubabends einen Restaurant Gutschein. Ebenso bekam auch Hildegard Moldenhauer / Burgdorf einen Gutschein für die Versendung von Glückwunschkarten an unsere Mitglieder. Klaus - Dietrich Bork / Burgdorf bekam für seine langjährige Tätigkeit als Gerätewart ein Präsent überreicht. Karl-HeinzThoma bedankte sich auch im Namen der anderen Mitglieder bei Karl-Heinz Piepenbrink für mehr als 21 Jahre Pressearbeit mit einem Präsent.

Bei einer Mitgliederversammlung gibt es aber nicht nur Ehrungen sondern auch Wahlen. Da die anwesenden Mitglieder mit dem Vorstand wohl zufrieden waren, wurden alle Amtsinhaber die zur Wahl standen wiedergewählt. Und somit ändert sich an dem letztjährigen Vorstand rein garnichts - alles bleibt so wie gehabt. Also konnte auch in diesem Jahr der Posten des Sportleiters leider nicht besetzt werden. Da wir aber zum Glück doch noch in der Lage sind motorsportliche Veranstaltungen auch im Jahre 2014 anzubieten, werden Karl-Heinz Thoma und Dieter Hollmann / Ramlingen sich dieser wichtigen Sache wieder annehmen. Ruth Krüger/Burgdorf wird auch dieses Jahr wieder als rechte Hand der Schriftführerin Heidemarie Springer zur Seite stehen.


1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma
2.Vorsitzender: Dirk Krüger
Kassenwart: Jürgen Lippel
Schriftführer: Heidemarie Springer / Ruth Krüger
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks
Verkehrsreferent: Bärbel Hedt
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork

Der Vorstand bei der Arbeit

für besondere Verdienste wurde die silberne ADAC Ehrennadel durch den 1. Vorsitzenden an

Bärbel Hedt, Heidemarie Springer und Karl-Heinz Piepenbrink vergeben

für diese Mitglieder gab es Ehrennadeln und Präsente für besondere Verdienste

 

 


 

2013

 

Ein frohes Weihnachtsfest,

ein paar Tage Ruhe, Zeit für sich, für die Familie, für Freunde.

Zeit, um Kraft zu sammeln für das neue Jahr.

Ein Jahr ohne Angst und große Sorgen,

mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein

und nur so viel Stress, wie man verträgt,um gesund zu bleiben,

mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie nötig,

um auch 2014,

365 Tage lang glücklich zu sein.

 

das wünscht Euch der
BURGDORFER MOTORSPORT - Club
Ortsclub im ADAC

 

 

 

 


Pressebericht

Jahreshauptversammlung des Burgdorfer Motorsport - Club


Die gut besuchte Jahreshauptversammlung wurde durch den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Thoma/Bolzum eröffnet. Nach den ausführlichen Jahresabschlussberichten der einzelnen Referenten ehrte Thoma langjährige Mitglieder für ihre Treue zu Burgdorfer Motorsport - Club. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit Thomas Döltz/Burgdorf geehrt. Außer dem Touristikleiter Friedhelm Naujoks/Krätze, der für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde und seine Ehrung persönlich entgegen nahm, sollte auch Joachim Kelb/Burgdorf für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden, leider konnte er nicht anwesend sein. Die silberne Ehrennadel des ADAC samt Urkunden für langjährige Vorstandsarbeit erhielten der zweite Vorsitzende Dirk Krüger/Burgdorf und Friedhelm Naujoks. Dirk Krüger überreichte an Kassenwart Jürgen Lippel/Lehrte und Karl-Heinz Thoma jeweils die bronzene Ehrennadel des ADAC, sowie die dazu gehörenden Urkunden für 10 Jahre Vorstandsarbeit. Jahreshauptversammlung heißt auch immer Neuwahlen. Zur Wahl standen der zweite Vorsitzende, der Schriftführer, der Verkehrsreferent, der Sportleiter und ein Kassenprüfer auf der Tagesordnung. Der zweite Vorsitzende und der Verkehrsreferent(in) Bärbel Hedt/Wettmar, wurden wiedergewählt. Leider konnte auch in diesem Jahr den Posten des Sportleiters nicht besetzt werden. Da wir aber zum Glück doch noch in der Lage sind motorsportliche Veranstaltungen auch im Jahre 2013 anzubieten, werden Karl-Heinz Thoma und Dieter Hollmann/Ramlingen sich dieser wichtigen Sache wieder annehmen. Da Heidemarie Springer/Bolzum die Aufgaben des Schriftführers nicht in vollem Umfang weiterführen kann, wird Ruth Krüger/Burgdorf als rechte Hand zur Seite stehen.


1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma / Bolzum
2.Vorsitzender: Dirk Krüger / Burgdorf
Kassenwart: Jürgen Lippel / Lehrte
Schriftführer: Heidemarie Springer / Bolzum
Ruth Krüger / Burgdorf
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks / Krätze
Verkehrsreferent: Bärbel Hedt / Wettmar
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork / Burgdorf


der Vorstand 2013


 

2012

 

ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch
ins Jahr 2013

 

wünscht der
BURGDORFER MOTORSPORT- Club
Ortsclub im ADAC

 


 

Pressebericht

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2012

Die gut besuchte Jahreshauptversammlung des Burgdorfer Motorsport- Club im ADAC wurde durch den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Thoma eröffnet. In diesem Jahr war leider kein "ADAC Niedersachsen - Sachsen - Anhalt" Gesandter anwesend. Herr Thoma gratulierte der Clubkameradin Ruth Krüger mit einer Blume zu ihrem heutigen Geburtstag und dankte ihr fürs Erscheinen. Es wurde für unseren kürzlich verstorbenen Clubkameraden eine Gedenkminute eingelegt. Der erste Vorsitzende begann mit seinem Jahresbericht, gefolgt von den Berichten der einzelnen Spartenleiter. Nach dem Kassenwartbericht und dem der Kassenprüfer, wurde der alte Vorstand einstimmig entlastet. Der erste Vorsitzende hatte jetzt die Aufgabe einige Clubkameraden für Ihre langjährige Clubzugehörigkeit zu ehren. Ruth Krüger / Burgdorf wurde für 10 Jahre mit der Clubnadel und einer Urkunde geehrt. 25 Jahre dabei sind Anja Bode / Arpke, die mit einer Urkunde, der silbernen Clubnadel und einer Vase mit Gravur bedacht wurde. Gleichfalls bekam Karl-Heinz Piepenbrink / Burgwedel - Wettmar eine Urkunde, die Clubnadel und ein Weizenbierglas mit Gravur überreicht. Ines Krenz aus Mühlheim Frankfurt ebenso seit 25 Jahren dabei, konnte am heutigen Abend leider nicht anwesend sein, sie wird im Nachhinein bei passender Gelegenheit Ihre Ehrung erhalten. Aber was wäre eine JHV ohne Wahlen, die standen jetzt an. Hier gibt es aber keine Veränderung zum Vorjahr, leider auch nicht im Bereich Sport, dieser Posten konnte nicht besetzt werden und so setzt sich der Vorstand 2012 wie folgt zusammen.


1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma / Bolzum
2.Vorsitzender: Dirk Krüger / Burgdorf
Kassenwart: Jürgen Lippel / Lehrte
Schriftführer: Heidemarie Springer / Bolzum
Sportleiter: zur Zeit vakant
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks / Krätze
Verkehrsreferent: Bärbel Hedt / Wettmar
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork / Burgdorf

 

die Geehrten

 

der Vorstand

 

2012


2011

 

 

ein frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch
ins Jahr 2012

wünscht ihr
BURGDORFER MOTORSPORT- Club
Ortsclub im ADAC

 


Pressebericht

Jahreshauptversammlung 2011
Arthur Hoppe wurde für 60 Jahre Klubzugehörigkeit geehrt


Die Jahreshauptversammlung des Burgdorfer Motorsport-Club im ADAC wurde dieses Jahr wieder im Clublokal, dem Schützenheim ausgerichtet. Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Thoma / Bolzum begrüßte die Clubmitglieder und anwesenden Gäste im bis auf den letzten Platz besetzten Gastraum aufs herzlichste.
Vom ADAC Niedersachsen - Sachsen - Anhalt, war Vorstandsmitglied für Ortsclubs Stefanie Kannenberg mit Begleitung in diesem Jahr anwesend, sie überbrachte uns die besten Grüße vom ADAC.

Geehrt wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft im Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC
Christian Kuhr aus Hannover.
Für 25 Jahre geehrt wurden
Susanne Christiansen / Burgdorf, sie war leider nicht anwesend.
Ilsemarie Hollmann / Ramlingen bekam eine Vase mit Gravur und
einem Blumengruß.
Jürgen Blankenburg / Burgdorf bekam ein Weizenbierglas mit Gravur.
Für 50 Jahre im Club wurde Günter Greve / Burgdorf geehrt leider war auch er nicht anwesend.

Diese Geehrten bekamen je eine Urkunde und die Clubehrennadel.

Eine besondere Ehrung eines Mitglieds stand dem ersten Vorsitzenden jedoch noch bevor.
Ehrenmitglied Arthur Hoppe aus Burgdorf, ist bereits 60 Jahre im Club, ihm wurde eine Urkunde und ein Einkaufsgutschein und ein Strauß
Blumen überreicht.

Karl-Heinz Thoma überreichte noch allen anwesenden Damen eine kleine Priemel als Frühlingsgruß

Es standen Neuwahlen des zweiten Vorsitzenden, des Schriftführers, des Sportleiters, des Verkehrsreferenten auf der Tagesordnung.
Der zweite Vorsitzende Dirk Krüger / Burgdorf und die Schriftführerin Heidemarie Springer / Bolzum wurden wiedergewählt.
Der Verkehrsreferent Uwe Hedt / Wettmar und der Sportleiter Christian Kuhr / Hannover standen aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl.
Als Verkehrsreferentin wurde Bärbel Hedt / Wettmar gewählt.
Das Amt des Sportleiters war so kurzfristig nicht zu besetzen und wird für ein Jahr ausgesetzt.
Zusammen mit dem Vorstand wird Karl-Heinz Thoma, anfallende sportliche Belange und Termine wahrnehmen.
Dieter Hollmann / Ramlingen hat erklärt,sich weiterhin um die sportlichen Belange des Club's zu kümmern und somit
die Veranstaltungen auch weiterhin auszuarbeiten.
Er hat bereits in den vergangenen Jahren mit seiner Erfahrung erfolgreich
Veranstaltungen ausgerichtet.
Dem ausscheidenden Sportleiter Christian Kuhr wurde vom Vorsitzenden ein Glaswürfel mit Gravur, der als Halter für
einen Kugelschreiber dient und dem dazu passenden Kugelschreiber, mit seinem Namen überreicht.
Uwe Hedt dem ausscheidenden Verkehrsreferent wurde ein Glasbilderrahmen mit Gravur und Erinnerungsfoto überreicht.

Somit besteht der Burgdorfer Motorsport- Club im ADAC für das Jahr 2011 aus den folgenden Personen:

1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma / Bolzum
2.Vorsitzender: Dirk Krüger / Burgdorf
Kassenwart: Jürgen Lippel / Lehrte
Schriftführer: Heidemarie Springer / Bolzum
Sportleiter: zur Zeit vakant
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks / Krätze
Verkehrsreferent: Bärbel Hedt / Wettmar
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork / Burgdorf

 



der erste Vorsitzende ehrt

Ehrenmitglied Arthur Hoppe für 60 Jahre Mitgliedschaft

die Geehrten

Ilsemarie Hollmann, Christian Kuhr, Arthur Hoppe,

Jürgen Blankenburg, Uwe Hedt

der Vorstand mit ADAC Gast

Jürgen Lippel, Stefanie Kannenberg(ADAC), Dirk Krüger,

Friedhelm Naujoks,Karl-Heinz Thoma, Heidemarie Springer,

Bärbel Hedt, Karl-Heinz Piepenbrink, nicht auf dem Foto Klaus - Dietrich Bork

 

2011


2010

Pressebericht

Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC übergibt Sicherheitswesten in der Albert Schweitzer Schule in Großburgwedel
Der ADAC setzte sich mit dem Pressereferenten des Burgdorfer Motorsport - Club in Verbindung um eine Westenübergabe zu organisieren. Und nun war es dann auch so weit. Der erste Vorsitzende Karl-Heinz Thoma / Bolzum und der Pressereferent Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar vom Burgdorfer Motorsport - Club hatten mit der Schulleitung einen Termin am Montagmorgen. Bei einem Vorgespräch mit der Schulleiterin, Christine Blanke wurden der geplante Ablauf besprochen.
Die Albert Schweitzer Schule im Schulzentrum Burgwedel integriert, ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt "lernen". Die Schüler kommen aus dem Einzugsgebiet Burgwedel, Isernhagen. Zur Zeit werden hier 50 Schüler unterrichtet. Diese sind aufgeteilt in fünf Klassen mit fünf bis zu 14 Schülern. Frau Blanke, leitet seit sechs Jahren diese Schule.
In einem großen Klassenraum fand die Übergabe statt. Alle Schüler, die Elternvertreter und auch einige Eltern hatten sich hierzu eingefunden. Ein großer Weihnachtsbaum und ein Adventskranz schmückten diese Räumlichkeit der Jahreszeit angepasst. Karl- Heinz Thoma berichtete in seiner Rede über die den Sinn dieser Sicherheitswesten und über seine Erfahrungen mit Kindern im Straßenverkehr.
Alle 17 Minuten wird auf Deutschlands Straßen ein Kind unter 15 Jahren von einem Auto erfasst - oft nur deshalb, weil es nicht oder zu spät gesehen wird. Die Stiftung "Gelber Engel" des ADAC, die BILD-Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" und die Deutsche Post AG haben sich daher vorgenommen, alle diesjährigen Schulanfänger in Deutschland mit kostenlosen, leuchtend bunten Sicherheitswesten auszustatten Ziel ist es, den Schulweg für die Jüngsten noch sicherer zu machen. Es werden insgesamt 740 000 Sicherheitswesten an rund 16 000 Schulen in ganz Deutschland an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Auch die Schulanfänger an dieser Schule erhalten ihre Westen.

Herr Thoma bat die Kinder nach vorne und zog jedem liebevoll die Weste über. Er bat die Kinder darum, diese Weste immer im Straßenverkehr zu tragen, und sie nicht zu Hause liegenzulassen.
Um die Verkehrssicherheit der Kinder deutlich zu verbessern sind die Westen nach vorne, hinten und auch zur Seite hin mit sehr viel Reflexmaterial ausgestattet. Außerdem ist die Weste lang genug, so dass sie noch unterhalb des Ranzens herausschaut. Im Übrigen trägt auch die pfiffige Kapuze, die ein breiter Reflexstreifen ziert und die meist auf dem Ranzen aufsitzt, ebenfalls zur guten Erkennbarkeit der Kinder bei. Leider kann der ADAC aus logistischen Gründen keine einzelnen Westen an Privathaushalte liefern. Und leider ist es uns auch nicht möglich, Kindergärten oder Zweitklässler gratis mit den Westen zu versorgen - all dies hätte diese bislang einmalige Aktion überfordert. Aber - und jetzt kommt die gute Nachricht: Nach dem 1. Oktober wird man bei den ADAC-Regionalclubs und im ADAC-Onlineshop die Westen in drei Größen für 4.95 Euro kaufen können. Ich wünsche euch, liebe Kinder, viel Freude beim Tragen eurer Sicherheitsweste und hoffe, dass sie euch in der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit Schutz und Sicherheit bietet.


Die Kinder waren sichtlich überrascht und freuten sich über dieses doch so wichtige
hochwertige Geschenk. Die Schulleitung bedankte sich herzlich bei den Vertretern des Burgdorfer Motorsport - Club.

 

hinten von links:
Karl-Heinz Thoma, Christine Blanke, Sonja Költsch, Yvonne Martin

vorne von links
Saranda Adra, Rica Költsch, Simon Schulz, Louis Martin, Mirjeta Adra

 


 

Pressebericht

Jahreshauptversammlung 2010 des Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC


Die Jahreshauptversammlung des Burgdorfer Motorsport-Club im ADAC wurde durch den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Thoma / Bolzum eröffnet.
Vom ADAC Niedersachsen - Sachsen - Anhalt, war Burghard Scheunert auch in diesem Jahr anwesend, er überbrachte uns die besten Grüße vom ADAC.

Geehrt wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft im Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC
Corinna Hedt / Wettmar, sie bekam eine Urkunde und einen Blumenstrauß überreicht.
Für 25 Jahre
Dieter Hollmann / Ramlingen
Peter Rheinhardt / Burgdorf
Werner Burghardt / Bolzum
Diese Geehrten bekamen Urkunden und hochwertige Kugelschreiber mit Gravur durch Karl- Heinz Thoma und Dirk Krüger / Burgdorf überreicht.
Für 40 Jahre wurden
Anneliese und Klaus- Dietrich Bork / Burgdorf geehrt.
Sie bekamen zu ihren Urkunden eine hochwertige Wanduhr überreicht.

Es standen Neuwahlen des ersten Vorsitzenden, des Schatzmeisters, des Touristikleiters, des Verkehrsreferenten auf der Tagesordnung.
Alle vier Personen, wurden von den Mitgliedern wiedergewählt. Somit besteht der Burgdorfer Motorsport- Club im ADAC für das Jahr 2010 aus den folgenden Personen:

1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma / Bolzum
2.Vorsitzender: Dirk Krüger / Burgdorf
Kassenwart: Jürgen Lippel / Lehrte
Schriftführer: Heidemarie Springer / Bolzum
Sportleiter: Christian Kuhr / Hannover
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks / Krätze
Verkehrsreferent: Uwe Hedt / Wettmar
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork / Burgdorf

Im Anschluss überreichte der erste Vorsitzende jeder anwesenden Dame eine langstielige Rose.
Eine nette Geste……

Danke! seit 40 Jahren im BMC - Anneliese und Klaus-Dietrich Bork

die geehrten Klubmitglieder 2010

Werner Burghardt, Klaus-Dietrich Bork, Corinna Hedt, Anneliese Bork,

Peter Rheinhardt, Dieter Hollmann

der Vorstand 2010

Dirk Krüger, Klaus - Dietrich Bork, Uwe Hedt, Heidemarie Springer, Karl- Heinz Thoma, Friedhelm Naujoks, Jürgen Lippel, Karl - Heinz Piepenbrink

der Sportleiter Christian Kuhr fehlt auf dem Foto

2010


2009

 

Wir feiern Geburtstag

60 Jahre

Burgdorfer Motorsport - Club

im ADAC

von 1949 - 2009

 

 

 

Alles hat ein Ende so auch unsere Ausstellung
"Räder die uns bewegten".

Mit einem Highlight ging am letzten Sonntag die Ausstellung "Räder die uns bewegten"- 60 Jahre Vereinsgeschichte des Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC im Burgdorfer Stadtmuseum zu Ende.
Am letzten Ausstellungstag kamen noch einmal an die 100 Personen zum Museum, um sich unsere Ausstellung und das Event vor dem Museum anzuschauen. Es waren 20 Oldtimer von den Oldtimerfreunden aus Celle und aus der näheren Umgebung unserer Einladung gefolgt. Drei alte Motorräder waren auch dabei. Eine Indian mit Beiwagen, eine BMW mit Beiwagen und eine Zündapp mit Boxer Motor. Es gab viel zu bestaunen denn es waren bei den Autos absolute Raritäten dabei. So hatten es sich die Fahrer eines Ferrari GTO, Porsche Spyder, Porsche 1600 Super, DKW 1000 S, NSU Sport Prinz, Opel Kadett, VW Käfer, BMW Isetta in zwei verschiedenen Versionen, Volvo 121, zwei Mercedes Cabrio, Alfa Romeo Julia, Fiat 500, ein Morris Minor 1000, eine Kasten - Ente und ein Opel Olympia Caravan sogar mit Wohnwagen nicht nehmen lassen, ihre Schätze in der Schmiedestraße zu präsentieren. Schon vor 11:00 Uhr waren die ersten Schaulustigen gekommen um ja nicht zu verpassen wenn, die in der Presse angekündigten Oldtimer den Veranstaltungsplatz erreichten. Es war dann auch sehr beeindruckend wie die liebevoll restaurierten Fahrzeuge im Corso die Straßen in Burgdorf entlangfuhren und die Schmiedestraße erreichten. Für das leibliche Wohl für Aussteller und Gäste war seitens des BMC auch bestens gesorgt. Hiermit möchte sich der Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC auch bei den vielen Gästen die unsere Ausstellung in den letzten Wochen besuchten recht herzlich bedanken…….


Impressionen vom Abschlußtag

 

 


Abschlussveranstaltung mit Oldtimer
"Räder die uns bewegten"
Eine Ausstellung im Burgdorfer Stadtmuseum über 60 Jahre Vereinsgeschichte
des Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC geht am 03. Mai zu Ende

Im Rahmen unserer Ausstellung im Burgdorfer Stadtmuseum erwarten wir am Sonntag, dem 03. Mai 2009 einige Oldtimer vor dem Museum und in der Schmiedestraße. Es werden ca. 20 Oldtimer von den Oldie Freunden aus Celle und von Oldie Besitzern aus der Nachbarschaft erwartet. Die Fahrzeuge werden zwischen 11:00 und 11:30 von Schillerslage kommend über die Marktstraße zum Museum in die Schmiedestraße fahren, um sich hier den Besuchern zu präsentieren. Aus diesem Grund wird die Schmiedestraße am Sonntag dem 03. Mai von10:00 bis 18:00 für den normalen Verkehr gesperrt sein.
Hiermit bitten wir auch die Anwohner um ihr Verständnis.
Es werden Fahrzeuge der verschiedensten Hersteller zu bewundern sein. Angesagt haben sich:
ein Porsche Spyder, NSU Sportprinz, Alfa Romeo Julia, BMW 600, DKW Junior, Citroen Kasten Ente, Borgward Isabella, Buckel Volvo, Käfer und viele mehr. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.
Das Museum war in den Wochen unserer Ausstellung sehr gut besucht. Wer die Ausstellung noch nicht gesehen hat, dem wird noch am Freitag dem 01. Mai und am Sonntag dem 03. Mai noch eine Gelegenheit hierzu gegeben.

Infos über den BMC unter www.burgdorfer-mc.de

Die Ausstellung im Stadtmuseum Burgdorf (Schmiedestraße 6) ist jeweils von 14 bis 17 Uhr nur noch bis zum 03. Mai zu sehen.

Ansprechpartner für Sonderführungen ist der Vorsitzende des BMC, Karl - Heinz Thoma unter
Telefon (0 51 38) 18 14 erreichbar.
Der Eintritt ist frei.


Fußgängerrallye nur noch bis zum 26-04-2009

Im Rahmen unserer Ausstellung im Burgdorfer Stadtmuseum

Vom 18. April bis einschließlich dem 26. April 2009 wird für die Kids eine Fußgängerrallye angeboten. Es sind einige Fragen zu beantworten, so wie einige Bilder zu erkennen.
Teilnahme- Formulare liegen im Museum zu den bekannten Öffnungszeiten ab dem 18. April aus.

Die Ausstellung im Stadtmuseum Burgdorf (Schmiedestraße 6) jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Ansprechpartner für Sonderführungen ist der

Vorsitzende des BMC, Karl - Heinz Thoma unter
Telefon (0 51 38) 18 14 erreichbar.
Der Eintritt ist frei.


Presseartikel Anzeiger Burgdorf 23-04-2009

 

"Räder, die uns bewegten"
Eine Ausstellung

im Burgdorfer Stadtmuseum

über 60 Jahre Vereinsgeschichte
des Burgdorfer Motorsport - Club

im ADAC

Motorsport in Burgdorf,

einige wissen gar nicht, dass es einen Motorsport Klub in Burgdorf gibt.
Das möchten wir ändern. Es gibt uns nun schon seit 60 Jahren.
60 Jahre Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC,

das ist für eine Ausstellung im Stadtmuseum der richtige Zeitpunkt.

Es ist unser Bestreben, hiermit unseren Klub einmal vorzustellen.

Im Burgdorfer Stadtmuseum gibt es ab Sonntag, 01. März,

die Ausstellung mit dem Motto

"Räder die uns bewegten" zu sehen.

Gezeigt werden wechselnde Exponate, sowie alte Filme und Bilder

aus 60 Jahren Vereinsgeschichte des Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC.

Es werden auch verschiedene Fahrzeuge zu bewundern sein

u.a. das ADAC Hanomag "Komissbrot" - siehe Foto.

Klubmitglieder werden den interessierten Besuchern

gerne Erläuterungen zu den gezeigten Ausstellungsstücken geben.

Zusätzlich sind an den verschiedenen Wochenenden geplant:
Fahrtsimulator mit Videoleinwand
Oldtimer Sternfahrt
Fahrradturnier

Infos über den BMC unter www.burgdorfer-mc.de

Die Ausstellung im Stadtmuseum

31303 Burgdorf (Schmiedestraße 6)

ist von Sonntag, 01. März, bis zum 03.Mai zu sehen,

und zwar sonnabends und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Ansprechpartner für Sonderführungen

ist der Vorsitzende des BMC, Karl - Heinz Thoma unter
Telefon (0 51 38) 18 14 erreichbar.
Der Eintritt ist frei.

 


PRESSE BERICHTE von der Ausstellung und vom Empfang

Presseartikel Marktspiegel Burgdorf

Presseartikel Anzeiger Burgdorf

Presseartikel Neue Woche Burgdorf

 

Presseartikel blickpunkt Lehrte

 

 

 


Presseberichte

Marktspiegel Burgdorf Mittwoch 07 03 2009

Burgdorfer Motorport-Club feiert automobilen Geburtstag
Stadtmuseums-Ausstellung zu 60 Jahren motorsportlicher Vereinsgeschichte(n) in Burgdorf




BURGDORF (gb). Mit Sekt, Saft und Selters ist am vergangenen Sonntag im Burgdorfer Stadtmuseum die automobile Ausstellung "Räder, die uns bewegten" eröffnet worden. Dieser anschauliche Rückblick auf 60 Jahre Vereinsgeschichte des Burgdorfer Motorsport-Clubs (BMC) im ADAC ist noch bis zum 3. Mai zu genießen. Der BMC habe mit dieser (Geburtstags-)Ausstellung seine bewegte Geschichte nachvollziehbar aufgearbeitet und sei ein Teil des regen Vereinslebens in Burgdorf, so Bürgermeister Alfred Baxmann in seinem Grußwort. Der 1. BMCVorsitzende, Karl-Heinz Thoma (Sehnde), begrüßte zahlreiche Ehrenmitglieder und den stellvertretenden Vorsitzenden des ADAC Niedersachsen/Sachsen- Anhalt, Burghard Scheunert (Laatzen), der neben anerkennenden Worten und einer Schiefertafel vom Hannoverschen Motorsport- Club auch ein "flaches Geschenk" mitgebracht hatte. Im Erdgeschoss des Stadtmuseums
sind Schautafeln mit alten Bildern sowie Fotos und Presseberichte zu besichtigen. Bewegte Bilder beweisen ein bewegtes und erfülltes Clubleben rund um den Motorsport und auch das "legendäre", ADAC-gelbe "Kommissbrot" von Hanomag
zieht die Blicke der Betrachter auf sich. Im Laufe der Ausstellungsdauer ist geplant, das eine oder andere Exponat auszuwechseln und "Räder, die und bewegten" mit begleitenden Aktionen noch attraktiver zu machen. "Vielen Menschen ist vielleicht noch gar nicht bekannt, dass es in Burgdorf einen Motorsport- Club gibt", so Karl-Heinz Thoma. Mit dieser Ausstellung ist der BMC auf einem guten Weg, diese Lücke zu schließen. "Räder, die uns bewegten" ist bis zum 3. Mai immer samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen. Ansprechpartner für Sonderführungen ist
Karl-Heinz Thoma unter Tel. 05138/1814. Weitere Informationen zum Club sind auch unter www.burgdorfer-mc.
de zu bekommen. Der Eintritt ist kostenfrei.


 

Anzeiger Burgdorf und Uetze
Burgdorf Dienstag, 3. März 2009

Hingucker ist ein Hanomag
Ausstellung zur Geschichte des BMC

VON SYBILLE HEINE
BURGDORF. "Räder, die uns bewegten" heißt die Ausstellung des Burgdorfer Motorsport-Clubs (BMC), die jetzt zum runden Geburtstag des Vereins, der seit 60 Jahren besteht, eröffnet wurde. Die untere Etage des Stadtmuseums
ist der Geschichte des BMC gewidmet. "Mit Motorrädern fing alles an. Wir waren ein kleiner Haufen und haben bei Geländefahrten rund um die Burgdorfer Mühle viel Staub aufgewirbelt", erinnerte sich Arthur Hoppe, Gast beim Ausstellungsdebüt und seit 1951 Mitglied im Motorsportklub. Später habe sich die Motorsportbegeisterung auch auf Autos erstreckt, sagte er rückblickend. Die Ausstellung, die Hildegard und Birte Moldenhauer sowie Ruth Krüger federführend organisiert haben, zeigt das Vereinsleben damals und heute. Mit Playmobilfiguren hat Birte Moldenhauer ein Jugendfahrradturnier nachgestellt. "Wir betreuen 1000 Kinder pro Jahr bei diesen Wettspielen, die der Verkehrserziehung dienen", betonte sie. Hingucker der Schau sind ein Hanomag Kommissbrot, ein Exemplar des ersten deutschen Kleinwagens, der am Fließband produziert wurde, ein DKW-Motorrad, Baujahr 1954, und eine Yamaha
Geländemaschine. Die großen Exponate werden während der Ausstellungsdauer nach jeweils drei Wochen ausgetauscht. Fotostellwände wecken unter anderem Erinnerungen an Stoppelfeld- Crossrennen, Kartsportund
Automobil-Slalommeisterschaften. In Vitrinen geben Pokale, Landkarten, Stempel und Zeitungsausschnitte
einen Eindruck von den Aktivitäten des Klubs. Filme aus den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren, die Vereinsmitglieder bei Veranstaltungen gedreht haben, werden in einem Zusammenschnitt gezeigt.
Die Ausstellung ist bis Sonntag, 3. Mai, jeweils sonnabends und sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Nächster Höhepunkt in diesem Jahr ist eine für Sonntag, 3. Mai, geplante Oldtimer- Sternfahrt, die bei schlechtem
Wetter auf einen anderen Termin verlegt wird.

Karl-Heinz Piepenbrink (von links), Pressesprecher im BMC, fachsimpelt mit Armin Baur
und Gudrun Sobottka über die ausgestellten Motorräder. Heine

"Räder, die uns bewegten"
Eine Ausstellung

im Burgdorfer Stadtmuseum

über 60 Jahre Vereinsgeschichte
des Burgdorfer Motorsport - Club

im ADAC



 

 

Pressebericht

Jahreshauptversammlung 2009 des Burgdorfer Motorsport - Club im ADAC

Die gutbesuchte Jahreshauptversammlung des Burgdorfer Motorsport-Club im ADAC wurde durch den ersten Vorsitzenden Karl-Heinz Thoma / Bolzum eröffnet. Nach den Jahresabschlussberichten der einzelnen Referenten übernahm der zweite Vorsitzende des ADAC Niedersachsen - Sachsen - Anhalt, Burghard Scheunert, der auch in diesem Jahr wieder anwesend war, die Ehrungen vom ADAC . Karl - Heinz Thoma wurde für seine Verdienste um den Motorsport mit der Ewald - Kroth - Medaille in Gold mit Kranz ausgezeichnet. Schriftführerin Heidemarie Springer, Bolzum bekommt noch die bronzene ADAC - Nadel. Karl - Heinz Thoma ehrte langjährige Mitglieder. Anita und Bettina Bode aus Arpke und Norbert Ponicki aus Sievershausen wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Burgdorfer Motorsport - Club geehrt. Sie bekamen die Ehrennadel, eine Glas- Vase (Damen) ein Weizenbierglas (Herr), mit Gravur und die Ehrenurkunde überreicht. Andreas Kühl aus Hänigsen, ebenfalls 25 Jahre im Klub, war leider auch nicht anwesend und Heidemarie Springer für 10 Jahre im BMC werden ebenfalls geehrt. Als Dank für ihre Bemühungen zur Vorbereitung unserer 60 Jahr Feier bekamen Hildegard und Birte Moldenhauer sowie Ruth Krüger alle aus Burgdorf, einen gravierten Glasteller. Ilsemarie Hollmann aus Ramlingen sowie Anita Bode bekamen als Dank für Ihre Mithilfe bei den Fahrradturnieren einen Glasteller mit Gravur überreicht.

Nach den Neuwahlen stand fest, im Vorstand gibt es auch 2009 keine Veränderung.


 

omit besteht der Burgdorfer Motorsport- Club im ADAC für das Jahr 2009 aus den folgenden Personen:

1.Vorsitzender: Karl-Heinz Thoma / Bolzum
2.Vorsitzender: Dirk Krüger / Burgdorf
Kassenwart: Jürgen Lippel / Lehrte
Schriftführer: Heidemarie Springer / Bolzum
Sportleiter: Christian Kuhr / Hannover
Touristikleiter: Friedhelm Naujoks / Krätze
Verkehrsreferent: Uwe Hedt / Wettmar
Pressereferent: Karl-Heinz Piepenbrink / Wettmar
Gerätewart: Klaus-Dietrich Bork / Burgdorf

 

 

v. l. Jürgen Lippel, Friedhelm Naujoks, Klaus-Dietrich Bork, Heidemarie Springer,

Karl- Heinz Thoma, Dirk Krüger, Christian Kuhr, Uwe Hedt, Karl-Heinz Piepenbrink

v.l. Anita Bode Bettina Bode, Hildegard Moldenhauer,Ilsemarie Hollmann,

Norbert Ponicki, Birte Moldenhauer, Ruth Krüger

 


Presseberichte

Blickpunkt Ausgabe 2 · Donnerstag, 22. Januar 2009


60 Jahre Burgdorfer Motorsport Club im ADAC

Burgdorf (red/uk).

60 Jahre Motorport Club Burgdorf e. V. im ADAC,
das war ein Grund zum Feiern. So hatten sich alle Mitglieder und Ehrenmitglieder am vergangenem Sonntag in der Sorgenser Mühle getroffen, um dieses Ereignis gebührend zu begehen. Der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Thoma konnte neben dem Burgdorfer Bürgermeister Alfred Baxmann auch das Vorstandsmitglied Jean Michael Robert vom ADAC Niedersachsen-Sachsen-Anhalt begrüßen. Beide beglückwünschten den Club zu seiner 60- jährigen Tätigkeit. Vorsitzender Karl-Heinz Thoma ließ die wichtigsten Punkte des Clublebens Revue passieren. Auch der zweite Vorsitzende Dirk Krüger hielt ein kleines Statement zum Besten. 10 Tage zuvor hatten die Mitglieder ihren Jahresabschluss gefeiert. Anschließend ehrte Sportleiter Christian Kuhr aus Hannover die aktiven Motorsportler mit einem Glaspokal. Er selbst errang die Motorsport-
Sparte, Dieter Hollmann aus Ramlingen kam auf den zweiten Platz und Karl-Heinz Piepenbrink, Wettmar errang den dritten Platz. Der Touristikleiter Friedhelm Naujoks, Touristik-Klubmeister 2008, beglückwünschte die Teilnehmer in der Touristik-Sparte mit kleinen Räuchermännchen. Uwe Hedt aus Wettmar wurde für den achten Platz geehrt. Den siebten Platz gab es diesmal für Hildegard Moldenhauer aus Burgdorf. Rang sechs bekam Anita Bode, Arpke. Den fünften belegte Dieter Hollmann, Ramlingen. Rang vier ging an Anja Bode, Arpke. Platz drei belegte Ilsemarie Hollmann, Ramlingen. Zweitbester
wurde Karl-Heinz Piepenbrink, Wettmar, Friedhelm Naujoks, Krätze- Altmerdingsen erhielt den großen Touristik-Wanderpokal und wurde somit Erster. Nach den Ehrungen wurden noch kleine Präsente in Form von hochwertigen kleinen Taschenkalendern an die Anwesenden verteilt. Ein Jahr mit vielen Veranstaltungen ging zu Ende.

 

Presseartikel Anzeiger Burgdorf

 

 

2009


 

Wir feiern Geburtstag

60 Jahre

Burgdorfer Motorsport - Club

im ADAC

von 1949 - 2009